Wir sind dann mal weg!
  Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   Karte



http://myblog.de/luv-el-camino

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
hit the roas - before it hits you

sers ihr alle lieben leser!
ich schreib mal wieder auf googlemail, weil des bloede myblog schon wieder spinnt.
also, das letzte mal hab ich ja aus san nicolas geschrieben, mittlerweile sind wir in mansilla de las mullas. haben uns sahagun ein wenig angeschaut, ist aber n bisschen unheimlich, weil nicht mehr so wichtig und von bedeutung wie frueher. die riesigen kirchen stehen aber immer noch, ausserdem gibts nen schoenen stadtplatz und so, wirkt aber sehr ausgestorben, weil es nur noch um die 2000 einwohner hat. die letzte uebernachtung war dann in einer herberge in bercianos del real camino. aufgabe des tages gestern: baue einen drachen! und tatsaechlich: abends stiegen zwei drachen (michas und meine plastiktuete) in den himmel... naja, paar meter uebern boden. hier ist es echt windig, das nervt, weil der sturm immer nur von norden, also von rechts blaest. die herberge war interessant: lehmbauweise, sieht man hier aber oefters, so mit stroh, matsch und holzbalken, ist aber nicht so schlecht wies klingt und aussieht. wir haben zusammen gemuese geschnippelt und gegessen, dann hinterher noch n bisschen gebetet. (naja, war bisschen aufgesetzt, aber die gemeinschaft war super: lauter liebe nette leute und n paar bekannte gesichter. wir waren 19 leute aus 10 verschiedenen nationen!!) nachdem wir nach dem gebet noch zweimal mehr schlecht als recht UBI CARITAS gesungen haben, hab ich die etappe von bercianos bis leon, wo wir vorraussichtlich morgen einlaufen werden, mama gewidmet. das hilft ein bsschen, die laaaaangweilige strecke zu ueberstehen. so langsam reichts mit feldern. mir war so langweilig, dass ich in der mitte von der strasse slalom zwischen den markierungen gelaufen bin. hier fahren ja keine autos. und wenn doch, dann hupen und winken die fahrer!
jetzt sind wir in mansilla de las mullas. bei wolf. der hat vron erstmal drei minuten die finger auf die schultern gelegt, weil sie aussah, als ob ihr was wehtue. jetzt gehts ihr wieder gut! dann durfte jeder eine karte ziehen. auf meiner steht:
SELTEN TRITT DEM WEISEN DAS SCHICKSAL IN DEN WEG
jaaaaaa, denkt mal drueber nach! ich hab ja morgen wieder genug felder und felder mit feldrn und feldern, um drueber nachzudenken. morgen ist nationalfeiertag in spanien, da wird in leon so richtig auf die kacke gehauen. aber wir haben heute abend schon unsere party: micha hat geburtstag und von mir schon nen blumenstaruss gekriegt. das war noch DIE herausforderung: bastelt mal nen blumenstrauss in der meseta! bisschen braun ist er geworden, aber wohl der coolste, den er je gekriegt hat. ausserdem ist francis aus suedafrika hier, der kann voll gut gitarre spielen und ich kann mit afrikaans angeben der ist sogar n bisschen juenger als wir! einer der ersten, sonst sind wir meistens die juengsten.
mein leukosilk hab ich an vicki aus daenemark verschenkt, ich brauchs nicht, und wenn doch, krieg ich vielleicht welches von jemand anders. vron hat meine blasenpflaster und mein rucksack wird leichter und leichter...

und dann muss ich euch noch erzaehlen, wie mich das buch gefunden hat: erinnert ihr euch an das weltreisende australische paerchen, chris und seine freundin? die haben wir lange nicht gesehen. aber chris hat "the reluctant fundamentalist" gelesen, ein buch, das er schon von nem anderen pilger oder reisenden irgendwo anders gekriegt hatte. und die laura hatscht durch die spanische wueste und verzehrt sich nach einem buch mit zusammenhaengender handlung, weil sie mascha kalekos gedichte langsam schon auswendig kann. und was muss sie erfahren: wenn sie in leon sein wird, in der stadt mit der hoffnung auf eine buchhandlung mit fremdsprachigen buechern, ist sonntag. und auch wenn sie am naechsten morgen, montag, so lange noch rumtroedeln wuerde, bis die geschaefte aufmachen, wuerde das nix bringen, weil sonntag feiertag ist und da haben die geschaefte montags auch noch zu!! also: laura am boden zerstoert, kommt in die herberge in bercianos und geht, wie immer, doch bis jetzt ergebnislos, als erstes zum buecherregal, weil die meisten pilger ihre ausgelesenen buecher hier unterwegs in ner herberge lassen. und was findet sie da?? DAS BUCH!!! habs mir gleich geschnappt und jetzt hab ichs *hehe*. francis meinte: oh, i want that one! und ich: ooooooh no, now its mine! wenn ich durch bin, kriegt ers, falls wir uns nochmal sehen. ich hoer ihn bis hier in den pc-raum zupfen.

also, heute wird auf die kacke gehauen, morgen gehts nach leon, weiterfeiern ich weiss aber noch nicht, ob ich wirklich dort in ne herberge gehe oder noch eins weiter, weil ich grossstadt als pilger nicht so dolle find. vron ueberlegt, ob sie einen tag dortbleibt. schlafen wird sie auf jeden fall da.

vron sagt, ihr gehts gut, da kann ich mich nur anschliessen.
liebe gruesse an alle und eine fette umarmung!
las peregrinas.

ps: hab diesen eintrag gestern geschrieben und schreib jetzt nen neuen aktuellen, weil - welch ein wunder - myblog funktioniert!


sahagún


drachen!!


vron und jacqueline attakieren das weißbrot


unser selbstgeschnippelter eintopf. vorne links das polnische pärchen, dahinter franzosen und jacqueline aus berlin, die grauen haare gehören vicky und am ende des tisches die beiden hospitaleros. rechts neben mir ann aus wales, francis aus südafrika, sebu mia aus korea, klaus aus deutschland, vincenzo aus venezuela und noch so n paar italiener


spülen mit francis


jeder kirchturm hier ist von störchen besetzt


terradillos de los templarios (oder so ähnlich) --- bleiebn oder gehen?? vron war noch fit, micha wars zu langweilig -> also weiter!


der beste meseta-blumenstrauß aller zeiten


wolf verarztet michael armstrong


festmahl für micha: tapas und pasta
12.10.08 19:28
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung