Wir sind dann mal weg!
  Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   Karte



http://myblog.de/luv-el-camino

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
kurzer mini-zwischeneintrag

... damit sich hier keine oma sorgen machen muss. vron ist in astorga, ich bin eins weiter in murias de rechivaldo in einer seeehr schoenen herberge. n altes bauernhaus mit garten und innenhof. ausser mir sind nur noch zwei alte franzosen und ne deutsche aus mainz hier, und natuerlich der hospitalero, der so wie ich vegetarier ist, und deswegen EXTRA FUER MICH eine vegetarische portion abendessen zubereiten wird. ansonsten gibts hier NIX. n paar bars vielleicht, aber nicht mal ne tienda zum einkaufen (und so nen tante-emma-laden gibts sonst ja wirklich ueberall!)

die deutsche (ich weiss mal wieder nicht ihren namen), meinte, in manjarin gaebs ne ganz einfache, primitive herberge, ohne fliessend wasser und so, so aehnlich wie in san bol, dem nicht vorhandenen doerfchen. das wuerd mich ja schon reizen, weil ich san bol schon verpasst habe. werde also zwei laaaaangsame tage einlegen, was vielleicht auch gut fuer meinen fuss ist, morgen dann mit vron in rabanal del camino uebernachten (da hat der wolf aus mansilla eine herberge empfohlen, und der muss es nacht acht caminos wissen!), und mir dann mal diese sache in manjarin ankucken. (also vron, solltest du hier vorbeilesen: morgen gibts eh erst um 8 fruehstueck, und spaetestens in rabanal trifft man sich dann wieder!)

heute gings schon etwas bergauf, aber sobald ich mich eingeeiert hab (sagte gabi immer), klappt das mit meinem fuss. jetzt hock ich mich mal in den garten und lese...

@lisa: klaaar, fuer dich such ich mir ne ganz schoene strecke aus!

hui, wie schoen von all den leuten zu hoeren bzw. zu lesen, die unseren camino hier mitverfolgen. liebste gruesse an alle von der (heute mal wieder alleinen)
laura.
15.10.08 17:48
 


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Papa (15.10.08 18:23)
Hi Du,
schön von Dir zu hören und dass es Dir gut geht. Mit dem Fuss das wird schon wieder. Hab halt ab und zu ein Auge drauf. Wenn man sich überlegt, dass Ihr etwas mehr als drei Wochen auf dem camino seid und was Ihr an Kilometer, Orte, Leute, Erlebnisse und und und schon hinter Euch habt. Man, wie ich mich auf Dich und Deine live erzählten Geschichten freue. Ich bin bei Dir und sag weiterhin gut zu Fuss,
Papa


Lisa (15.10.08 20:45)
ooH dankeschöön dass ich ne strecke " bekomm "
viel spaß weiterhin..
hab dich lieb & vermiss dich ganz dolle..
drückerchen
Lisa


Lisa (16.10.08 20:45)
was ich noch sagen wollte :
ich soll einen gruß von frau steiger ausrichten xD
liebe grüße & gute besserung an dein knie
lisa..

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung